Einkaufsmanager
Miete
Einlagerung
RAL-Wunschfarbe

Glossar › H › Hamburger Verdeck

In den Speicherstätten des Hamburger Hafens wurde dieses Verdeckgestell in den dreißiger Jahren kreiert. Es hat die Form eines Giebel/First-Hausdaches, jedoch mit leichterem seitlichen Gefälle, hat 5 Längsbäume und diverse Querspriegel. Ist nach wie vor Grundlage für die heutigen Verdeckgestelle, jedoch werden dieselben heute mit sog. O-Sprengung, also ebenem Dach gebaut. Es tritt seit Aufkommen der Schiebeverdeckgestelle immer mehr in den Hintergrund.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our privacy policy. Weitere Informationen / Further information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close